Konventionelle versus Orientierte Verschluß-Beschickung
Kein entweder-oder, sondern « alles ist möglich » !

Integrierte Lösungen sehen die jeweilige Beschickungsarten nicht getrennt, sondern bieten umfangreiche Kombinationsmöglichkeiten. Je nach Anwendungsfall können die Stärken der Systeme besser genutzt und optimal aufeinander abgestimmt werden.

Eine Integrierte Verschlussbeschickung kann zB aus einer nahe dem eingehausten Abfüllbereich aufgestellten, orientierten Teilanlage bestehen, die für kompromisslose Hygiene und optimalen Orientierungsprozess sorgt.

Eine vorgelagerte konventionelle Teilanlage übernimmt die vollautomatische Zuführung aus dem zentralen Beschickungsraum. Alle Elemente stammen von GASSNER und sind baukastenartig aufgebaut. Diese ermöglicht eine beliebige Systemaufteilung und garantiert nahtlose Übergänge.

Anlagenteile der „Orientierten Beschickung" mit DynaSort Technik:

Die Verschlüsse werden nicht direkt oberhalb des Verschließers orientiert, sondern etwas abseits vom Kernbereich der Abfüllung mittels Sortiersteilförderer DynaSort.

Anlagenteile der „Konventionellen Beschickung":

Basements (Vorratsbehälter, Aufgabestationen), Bandförderer und Becherförderer sorgen für die vollautomatische und bedarfsgerechte Versorgung der füllernahen DynaSort-Anlagen.

Alle Anlagenteile sind robust und langlebig, aus Edelstahl / Spezialkunststoff gefertigt.